Flyer des Freien Chors  

9. November - Gedenkfeier zur Pogromnacht


Am 9. November begleiten wir die Gedenkfeier anlässlich der Novemberpogrome in 1938 mit Liedern wie unter anderen 'Mir lebn eibig'. Der Auftritt findet
wie im vergangenen Jahr auf dem Cannstatter Marktplatz statt.

Beginn: 18 Uhr

 


15. November: Veranstaltungsreihe “30 Tage im November – Vom Wert der Menschenrechte”

Im Jahr 2009 wurde in einem Bürgerprojekt eine ca. 80 Kilometer lange Farbspur von Grafeneck in den Stuttgarter Kessel von etwa 8.000 Menschen gelegt – vom Ort des ersten Massenmordes (kranke und behinderte Menschen) der Nazis zum Ort der lokalen Schreibtischtäter im Württembergischen Innenministerium. Von dieser einmaligen Bürgeraktion entstand daneben ein Dokumentarfilm.

Am Dienstag, 15. November wird dieser Film im StadtPalais aufgeführt, anschließend gibt es ein Podiumsgespräch mit dem Historiker Thomas Stöckle, Gedenkstätte Grafeneck, den Filmemachern Hermann Abmayr und Roberto Sanchez sowie Klaus Hecht, SpurAkteur.

Der Freie Chor wird dieses Ereignis musikalisch umrahmen. Beginn: 18 Uhr.





Neue Chorleitung ab Herbst/Winter in Stuttgart gesucht!

Unsere tolle Chorleiterin Russudan zieht leider in eine andere Stadt. Natürlich geht es nicht ohne musikalische Leitung ... deshalb suchen wir DICH!
Wir, der Freie Chor Stuttgart, proben jeden Dienstag ab 19:45 Uhr im Gebrüder-Schmidt-Zentrum (Heslach).
Auf den Menu-Seiten unten findest Du unser musikalisches, politisches und basisdemokratisches Portrait. Für weitere Informationen oder für einen Termin zu einer Schnupperprobe rufe einfach Ilse unter folgender Nummer an: 0711.5306884.

Wir freuen uns auf Dich!


... wir

... das kommt ...

... Aktionen und Auftritte

... unsere Lieder

... zum Anhören

... zur Chorprobe / Kontakt

... im Chornetzwerk

  ... sind viele !


Der Freie Chor Stuttgart war
"Chor der Woche" beim Deutschlandfunk Kultur
... zum Deutschlandfunk --> "Beitrag hören"

impressum und datenschutz